Bericht Tryout 2018

Das gestrige Tryout war so erfolgreich wie noch nie. Insgesamt versuchten sich fast 40 Sportler bei den Übungen der Jugend und Herren. Neben einer Altersspanne von 18 - 35 Jahren, waren auch alle Körpergrößen und -gewichte beim Herrentraining vertreten. 
Damit die Teilnehmer einen Einblick in das Training bekamen mussten sie fünf Stationen durchlaufen. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen wurde, ähnlich dem NFL Combine, die Leistungen an den Stationen gemessen und die Sportler von den Trainer gesichtet, um sowohl eine zukünftige Unit zu bestimmen, als auch um versteckte Talente zu finden. 
Beim LRun mussten die Sportler unter der Aufsicht von D-Line Captain Michi Tiedge einen Parcour durchlaufen. Gemessen wurde dabei die Durchlaufzeit. Dabei kam es nicht nur auf die Schnelligkeit, sondern auch auf Wendigkeit an, um schnelle Cuts (Richtungswechsel) zu setzen.
Beim Bankdrücken kam es auf Kraft, Ausdauer und den Willen an. Die O-Liner rund um ihren Captain Luca Stolte unterstützten die Teilnehmer dabei. Nach einer Aufwärm- und Einwöhnungsphase wurden 50 kg gedrückt. Ziel war es, möglichst viele Wiederholungen zu schaffen.
Nach diesen Athletikprüfungen ging es an die technischen Drills. Die Station "Tackling" leitete Defense Coach Timo Drinkhut mit Spielern aus dem D-Backfield. Aufgabe für die Teilnehmer waren die technischen Grundlagen zum Tackling.
Weitere Grundlagen gab es bei der Station "Blocking". Hier wurde das Blocken von einer Gruppe aus Offensive Spielern um Center Robin Rasch erklärt und vorgeführt. Da die Teilnehmer keine Ausrüstung trugen, wurden diese Übungen an speziellen Blockkissen durchgeführt.
Die letzte Station leitete Offensive Coordinator und Quarterback Hannes Holthöfer. Bei dieser Fangübung mussten die Sportler Passrouten laufen und Bälle fangen. Während der technischen Drills sichtete Headcoach Heino Röwer alle Sportler und machte sich Notizen. Dabei kam es auf die Bewegungsabläufe, aber auch auf die Aufnahmefähigkeit von Anweisungen, der Akteure an.
Neben der Athletik und Technik wurden aber auch auf weitere Faktoren wie Durchhaltevermögen, Kampfgeist oder Aggressivität getestet. Dazu gab es die abschließende Gruppenübungen. In vier Runden mussten sich die Sportler in einem körperlich anstrengenden Teamwettkampf messen. Jede Runde stand für ein Quarter in einem Football Spiel. In dieser Übung trennte sich die Spreu vom Weizen und es zeigte sich, wer Willenskraft und Teamgeist hatte und bis zum Ende kämpfte.
Zum Abschluss des Probetrainings gab es ein gemeinsames Huddle und die Abschlussworte von Heino Röwer, der allen Teilnehmern ein gewisses Talent zusprach und jedem die Chance geben möchte, sich in der Mannschaft zu beweisen.
Nach dem Training konnten die Neulinge noch Fragen an die Alt-Spieler stellen. Die Rückmeldungen der Spieler waren durchweg positiv. Viele waren begeistert und wollen sich der Mannschaft anschließen.
Auch das Fazit von Präsident Matze Huck war positiv: "So viele Leute hatten wir noch nie. Das lässt sich sicherlich auf den aktuellen Hype um Football und besonders jetzt nach dem Superbowl schieben." Auch HC Heino Röwer zeigte sich erfreut: "Da waren heute acht bis zehn Sportler da, die das Zeug haben noch zum Anfang dieser Saison spielbereit zu werden. Aber auch der Rest ist mit Training formbar. Aber die Erfahrung zeigt, dass wir uns glücklich schätzen können, wenn am Ende der Saison fünf von heute noch im Training dabei sind."
Klar ist, dass es auch nächstes Jahr wieder ein Tryout nach dem Superbowl geben wird. Vielleicht auch ein zweites direkt zum Abschluss der Saison, denn "bis ein Spieler wirklich einsatzbereit ist, vergeht einige Zeit. Neben den technischen Grundlagen müssen auch taktische Angaben, die im Playbook stehen, verstanden werden." sagt OC Hannes Holthöfer.

Kontakt

Heimspiele Saison 2018

Seniors:
28.04.vs. Westerstede Wölfe
09.06. vs. Celle Stallions
23.06. vs. Hannover Grizzly Prospects
25.08. vs. Bremen Union Bulls
Kickoff 16 Uhr
Juniors
09.06. vs. Göttingen Generals
25.08. vs. Bremerhaven Seahawks
Kickoff 12 Uhr
Doktor-Faust-Platz Bückeburg

 

Vorstand:

Name: Mathias Huck
Mobil: 0160 / 6327470
eMail: Hier

Seniors:
Name: Heino Röwer
Mobil: 0178 / 6555821
eMail: Hier

Juniors:
Name: Kevin Köllner
Mobil: 05721 / 9944518
eMail: Hier